Fratelli Alessandria Barolo Gramolere 2012

Schreibe die erste Kundenmeinung

38,90 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
entspricht 51,87 € bei 1 Liter (l)

Nur noch 36 auf Lager

Lieferzeit: 3-5 Tage

|

Verfügbarkeit: Auf Lager

Sehr schön strukturierter Barolo aus der Region Monforte d'Alba.
Artikelnummer: ale00012017
 

Artikelbeschreibung

Der Gramolere ist ein Barolo aus Monforte d'Alba, zwischen Gavarini und Bussi. Die mehr als 40 Jahre alten Reben auf einer Meereshöhe von 400 Metern sorgen für Struktur und Charakter. Zarte, aromatische Kräuter, in Kombination von Leder und Laktritz mischen sich in den Geschmack des Weines.

Weitere Informationen

Herstellerland Italien
Lieferzeit 3-5 Tage
Weintyp Barolo
Traube Nebbiolo
Jahrgang 2012
Anbaugbiet Monforte d'Alba
Farbe dunkles, feuriges Rot
Nettofüllmenge (in Liter) 0.75
Region Piemont
Produzent Fratelli Allesandria
Trinktemperatur in °C 16-18
Alkohol in % 14.5
Lagerung 15-35 Jahre
Geschmack Kräuter, Lakritz, Leder
Ausbau 3 Jahre im Holzfass, 2 Monate Stahltank, 6 Monate in Flaschen
gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Auszeichnungen Nein

Bewertungen

Wie bewertest diesen Artikel? *
Auge
Nase
Mund
Potenzial
Weiterempfehlung

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.

Facebook Kommentare

Über das Weingut

4 Familienmitglieder zeichnen sich für die tollen Barolos und Weine aus dem Hause Fratelli Alessandria verantwortlich. Neben Gian Battista und seiner Frau Flavia sind vor allem sein Bruder Alessandro und dessen Sohn Vittore das Herz des Weingutes. Sie sind die Zeugen einer jahrhundertealten Weinbautradition mit echter Familienleidenschaft.

Zu Anfang des 1900 Jahrhunderts wurde das Weingut gegründet und produziert Weine nur aus eigenen Trauben. Ihre Philosophie ist, dass gute Weine nur aus guten Weinbergen kommen können.

14 Hektar groß ist das Anbaugebiet, mit besten Lagen in Verduno und Montforte. Hauptsächlich werden Nebbiolo Trauben angebaut, aber auch Dolcetto, Barbera und der sensationelle und bei uns nicht so bekannte Pelaverga.

Woher kommen die Trauben für die besten Weine? Die Alessandrias besitzen folgende Toplagen: San Lorenzo, Monvgliero, Gramolere.