Neu

Giulia Negri Langhe Chardonnay 2016

Schreibe die erste Kundenmeinung

18,90 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
entspricht 25,20 € bei 1 Liter (l)

Nur noch 24 auf Lager

Lieferzeit: 3-5 Tage

|

Verfügbarkeit: Auf Lager

Was ein wundervoller Chardonnay von einer der jüngsten Winzerinnen des Piemont. Er ist sehr elegant mit seiner feinen Mineralik weiß er den Trinker zu verzaubern.
Artikelnummer: neg00022019
 

Artikelbeschreibung

Giulia Negri ist sicher eine der interessantesten Winzerinnen des Piemont. Zum einen, da es nicht sehr viele Frauen in diesem Bereich gibt und zum anderen und das noch viel mehr: Sie macht grandiose Weine. Sehr viel burgundisch angehaucht und mit einem wundervollen Endresultat. ... Mit seinem burgundischen Stil ist dieser Chardonnay sicher einer der besseren Vertreter seiner Sorte. Wir konnten schon einige Jahrgänge testen und man schmeckt die Entwicklung von Jahr zu Jahr. mit dem 2016er haben wir uns entschieden einzusteigen und diesen Wein anzubieten. Dies Fülle an weißen Blüten, Mandel und Zitrus ist unglaublich. Er ist sehr elegant mit seiner feinen Mineralik weiß er den Trinker zu verzaubern.

Weitere Informationen

Herstellerland Italien
Lieferzeit 3-5 Tage
Weintyp Chardonnay
Traube Chardonnay
Jahrgang 2016
Anbaugbiet La Morra
Farbe dunkles gelb
Nettofüllmenge (in Liter) 0.75
Region Piemont
Produzent Giulia Negri
Trinktemperatur in °C 12
Alkohol in % 14
Lagerung 20
Geschmack Weiße Blüten, Mandel und Zitrus, sehr elegant mit einer feinen Mineralik
Ausbau Spontan vergoren in franz. Tonneaux und danach in diesen 16 Monate ausgebaut.
gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Auszeichnungen Nein

Bewertungen

Wie bewertest diesen Artikel? *
Auge
Nase
Mund
Potenzial
Weiterempfehlung

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.

Facebook Kommentare

Über das Weingut:

Das Weingut von Giulia umfasst ca. 7 ha. und liegt sehr idyllisch, am Rande eines Trüffelwaldes oberhalb von La Morra.

Mit ihren 27 Jahren ist Guilia Negri, die derzeit die jüngste Winzerin im Barolo-Gebiet. Und das nicht wegen ihres Alters, sondern der jungen Historie ihres Weingutes. Das Außergewöhnliche fasziniert sie und genau dies spiegeln ihre Weine wieder.

Ihre Leidenschaft gilt der Nebbiolo-Traube, dem Pinot Noir 
und dem Chardonnay. Hier zeigt sich sehr deutlich, dass sie ein Burgunder-Fan ist.
Die Weine sind ausdruckstark, sehr elegant und vielschichtig.